Gelosia - Vendetta D´ amore

Inhalt:

 

Thomas ist ein Sex Besessener Alkoholiker. Auf dem Rückweg einer Familienfeier passiert ein Unfall,  wobei sich seine Frau Heidi schwerste Verbrennungen im Gesicht zuzieht.

Dadurch findet er sie nicht mehr Attraktiv und während er ständig betrunken ist, lässt er seine Phantasien mit anderen Frauen bei erotischen Spielen aus. Wie lange kann Thomas das unter Kontrolle halten?

 

 

Gelosia ist das italienische Wort für Eifersucht. Besser hätte man den Titel nicht nennen können, da hier so manches Klischee an Vorschein kommt. Während seine Frau mit schlimmen Verbrennungen im Krankenhaus liegt, hat Thomas nichts besseres vor, als ständig Sex mit verschiedenen Frauen zu haben. Dadurch das er ständig betrunken ist, denkt er nicht daran was richtig, oder falsch ist. Hauptsache er hat seinen Spaß und kommt zu seinem Schuss…

 

Hier wird mit Nacktheit nicht gegeizt. Die Frauen zeigen alle was sie haben und das in den unterschiedlichsten Rollen, wie z.B. Nonne und Priester. Eine Szene aber ragt von allen heraus und zwar die im Schlafzimmer. Solch eine Erotikszene findet man wahrlich in keinem anderen Independentfilm. So authentisch wie das umgesetzt wurde, ist wirklich der Hammer. Meistens begnügt man sich damit ein paar Sekunden zu zeigen und der Zuschauer ist darüber eher amüsiert, als alles andere, aber das ist wirklich toll gemacht.

 

In Sachen Cast hat man hier sprichwörtlich den Nagen auf den Kopf getroffen. Man hätte hier kaum bessere Schauspieler für nehmen können. Allen voran Milton Welsh als Thomas agiert hier wirklich grandios. Mit Manoush und Kristina Kostiv bekommt man hier noch bekannte Gesichter aus dem Bereich zu sehen, die ihre Sache ebenfalls super machen. Genau sowas pusht einen Film noch mehr, wenn die Darsteller optimal ausgesucht sind und die ihre Rolle so richtig ausleben.

 

Für die Splatter Fans gibt es auch noch einen kleinen Happen, wobei ich hier nicht zu viel verraten kann, ohne etwas vom Ende vorweg zu nehmen. Diese Szene ist wirklich übel und passt auch hervorragend herein. Gelosia ist ein Erotikthriller mit blutigen Effekten, der seinem Namen alle Ehre macht. Für einen Kurzfilm mit noch nicht einmal 30 Minuten hat man hier ordentlich was auf die Beine gestellt. Nicht nur darstellerisch, auch visuell kann man hier ordentlich Punkten!

 

 

Wertung: 7,5 / 10

 

 

 

Post comment as a guest

0

People in this conversation

  • Gast - kathybrunt

    Today films are pretty impressive and have great stories professional assignment writers online I watch the BEOWOLF movie and that is totally cool and awesome story movie. I was watching it at cinema with friends reviews about movies on your website are really true and imperative.

    Short URL:
  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading