Filme

Savaged



Originaltitel: Savaged
Herstellung: USA 2013
Regie:: Michael S. Odeja
Darsteller: Amanda Adrienne, Rodney Rowland
Laufzeit: 95 Minuten
Freigabe: SPIO JK



Inhalt :

Gequält, vergewaltigt und abgestochen wie ein Stück Vieh - das Leben der hübschen Zoe endet grausam. Brutale Rednecks haben sie überfallen und nachdem sie ihren Spaß mit ihr hatten, verscharren sie Zoe in der Wüste. Dort findet ein Schamane die junge Frau. Er spürt noch einen winzigen Funken Leben in dem zerschlagenen Körper und versucht, sie mit einem heiligen Ritual zurück zu holen. Aber mit Zoe erwacht der Geist eines sehr zornigen Apatschen in ihrem Körper. Der Krieger wurde einst von einem Vorfahren der Rednecks ermordet und brennt nun darauf, im Blut seiner Feinde zu baden. Das Mädchen und der Krieger verbreiten bald nackte Angst. Aber ihre Rache ist ein Wettlauf mit der Zeit, denn Zoes Körper verwest schnell...



SplatGore´s Meinung :

Die Geschichte an sich ist ja auch nichts neues, außer mit dem Schamanen, der sie wieder zurück holt. Aber wie so oft kommt es ja auf die Umsetzung an. Da kann ein Film auch zig mal die gleiche Story haben, aber wenn man dann bestens unterhalten wird, dann sieht man darüber gerne weg. Auch hier werden wieder sämtliche Klischees bedient. Alleine schon, dass eine Frau alleine durch die Wüste fährt, dann in die Finger von ein paar Schurken kommt die sie missbrauchen und vergewaltigen und sie dann auf Rache sinnt.

I spit on your grave lässt auch hier wieder grüßen, doch man geht zwar den gleichen Weg, aber man kann sich dennoch vom anderen Film abheben und macht sein eigenes Ding. In Sachen Härte geht man auch hier nicht zimperlich um und so wird (wie zu erwarten) einer nach dem anderen zur Strecke gebracht und dass sogar stellenweise recht hart. Man muss aber aufpassen, dass man die richtige Fassung erwischt hat, denn neben der uncut Fassung gibt es auch mal wieder eine geschnittene Pressung des Filmes.

Zu der Geschichte muss man wirklich nichts sagen, da eigentlich genau das passiert, was man erwartet und die Erwartungen an den Film können werden eigentlich auch erfüllt. Vom Look her sieht er auch ganz nett aus und kann auch recht gut unterhalten. Die Kritiken gehen von schlecht bis recht in alle Richtungen, aber bei der Story ist es auch schwer, denn das ganze ist doch etwas speziell und wird nicht den Mainstream abdecken können. Die Umsetzung aber ist wirklich passabel und daher ist es auch eine Empfehlung wert.

7,5 / 10


Mit freundlicher Unterstützung von


Die Blu-Ray
Anbieter: Ascot Elite
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch, Englisch DTS HD 5.1
Untertitel: deutsch

{http://www.youtube.com/watch?v=nZyERchI1L8}



Screenshots















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading