Im sechsten und finalen Teil der Resident Evil Reihe macht sich Alice (Milla Jovovich) auf den Weg zurück zum Ursprung der Seuche nach Raccoon City. Die dort ansässige Umbrella Corporation will nun alle Menschen die überlebt haben töten. Ob ihr ihre Mission gelingt und sie dieses Vorhaben stoppen kann und mit wem, erfahrt ihr im Kino.

In UNDERWORLD: BLOOD WARS (3D), der Fortsetzung der legendären Blockbusterreihe, muss Vampirin und Todeshändlerin Selene (KATE BECKINSALE) die brutalen Attacken des Lykaner-Klans und der Vampire, die sie verraten haben, abwehren. Zusammen mit ihren einzigen Verbündeten David (THEO JAMES) und dessen Vater Thomas (CHARLES DANCE), gilt es, den ewigen Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren zu beenden, selbst wenn sie dafür das ultimative Opfer bringen muss.

20 Jahre nachdem Heather Donahue und ihre beiden Freunde in „The Blair Witch Project“ im Black Hills Forest verschwanden, macht sich Heathers Bruder James (James Allen McCune) zusammen mit seinen Freunden Peter (Brandon Scott), Ashley (Corbin Reid) und der Filmstudentin Lisa (Callie Hernandez) auf, die Umstände des Verschwindens zu erforschen. Dass sich der Gruppe zwei Einheimische anschließen, um sie durch die Wälder zu führen, stimmt sie zunächst zuversichtlich. Doch schon bald wird ihnen klar, dass die Legende um die Blair Witch furchterregender ist, als sie es sich je hätten vorstellen können...

Eine junge Mutter und ihre zwei Töchter, haben viel Freude daran, die Menschen um sich mit einem Ouija-Geisterbrett zu erschrecken. Sie führen Sie an der Nase herum, denn ungesehen lassen die beiden Mädchen während der Séancen Tische wackeln oder furchtbare Geräusche entstehen - sie machen die Illusion perfekt.

Doch der kindliche Spuk endet, als die jüngste Tochter Doris von übernatürlichen Mächten besessen scheint. Konfrontiert mit ihren schlimmsten Ängsten beginnt ein Albtraum, dem sie nur Einhalt gebieten können, wenn sie es schaffen, die Kräfte, die Sie heraufbeschworen, wieder zurückschicken. Doch das Böse macht vor nichts Halt…

 

Dolph Lundgren in einen Film von Mike Mendez über einen Dämon, der den Körper von Personen übernehmen kann und damit ein Spur von Leichen, in einem Dorf am Mississippi hinterlässt....

Der Film spielt in den 90er Jahren an einen Campus. Drei Freunde entdecken in einem alten Haus einen Einsiedler. Dieser will seine Identität um jeden Preis geheim halten. Er schreckt auch nicht vor Mord zurück...

 

Auch in diesem Jahr wird es natürlich wieder das Filmfestival "CineStrange" geben. Dieses findet vom 06. - 11.09.16 in Braunschweig statt.

 

Auch hier werden wieder eine Vielzahl an Stars erwartet. Mit John Landis (u.a. Blues Brothers, American Werewolf in London, Mark L. Lester (Phantom Kommando, Die Klasse von 1984), Barbara Nedeljakova (Hostel), Caroline Munro (James Bond - Der Spion der mich liebte, Maniac), Martine Beswick (James Bond - Feuerball & Liebesgrüße aus Moskau & Luigi Cozzi (Astaron - Die Brut des Schreckens, Herkules). Die genauen Termine wer wann da sein wird, sind hier:

JOHN LANDIS: 8. - 11. September
DEBORAH LANDIS: 8. - 11. September
MARK L. LESTER: 7. - 11. September
CAROLINE MUNRO: 7. - 9. September
MARTINE BESWICK: 7. - 9. September
LUIGI COZZI: 6. - 11. September
BARBARA NEDELJAKOVA: 9. - 11. September

 

Auch hier finden wieder einige Werkstattgespräche statt mit u.a. John Landis oder seiner Frau Deborah. Was sicherlich die wenigsten wissen ist, dass Deborah Nadoolman Landis für die Kostümgestaltung in Filmen wie Indiana Jones, Blues Brothers oder Michael Jackson´s Thriller. Das ganze Programm was wann stattfindet, entnehmt ihr bitte der offiziellen Seite: http://cinestrange-filmfestival.de/

 

Im Rahmen einiger Retrospektiven werden u.a. die Filme Blues Brothers, American Werewolf in London, Die Klasse von 1984 und Phantom Kommando gezeigt. Aber da es  ja auch ein Filmfestival ist, wird es noch zahlreiche andere Highlights geben, wie u.a. die Uraufführung von der ungeschnittenen Fassung von The Txas Chainsaw Massacre 2, Shraknado 4, Martyrs (Remake) Cabin Fever 4 - The new outbreak und viele weitere. Auch hier wird am Ende des Festivals wieder der Publikumspreis für den beliebtesten Film und Kurzfilm gewählt. Hierfür wurden auch einige Beiträge eingereicht, von denen man hoffentlich in Zukunft etwas sehen kann.

 

Alle weiteren News und Infos findet ihr hier:

 

http://cinestrange-filmfestival.de/

 

  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading