Kill TV - Mord auf Sendung

Inhalt:

 

Für Channel 6 ist Horror Programm. Der kleine Fernseh-Sender mit einem verrückten Team aus Horror-Fans berichtet über nichts anderes als grausame Serienkiller und ihre blutigen Verbrechen. Ganz vorne mit dabei ist der skurrile Dr. Perseco, der Star seiner makabren Show. Doch eines Tages dreht sich der Spieß um. Einer der Crew wird ermordet, alle Türen sind plötzlich verriegelt. Irgendwo im Studio hat sich ein brutaler Killer verschanzt. Als immer mehr Blut fließt, versucht Dr. Perseco live auf Sendung, Hilfe zu holen. Doch seine Fans schenken ihm keinen Glauben. Bald offenbart der Killer seine gnadenlose Forderung: Das Team muss auf Sendung bleiben - sonst sind die Konsequenzen tödlich.

 

Kill TV ist der typische Trash Film, den man hier erwartet. Die Story klingt schon nach lauter Klischees, der Film nimmt diese natürlich dankend auf und setzt diese um. Doch leider ist es das, was man nicht sehen will. Man erwartet eben etwas neues. Der Film ist so vorhersehbar. Man weiß recht schnell wer der Killer ist, obwohl man versucht den falschen in den Mittelpunkt zu stellen, damit dann am Ende die große Überraschung kommt. Das geht leider gründlich in die Hose.

 

Die Idee mit der Horrorshow ist ja noch ganz nett, aber als dann die ersten Morde los gehen und man davon im Fernsehen berichtet, glaubt von den Zuschauern natürlich niemand. In so einer Show wo es um Horror geht und das dann tatsächlich passiert, kann ja eigentlich nicht passieren. Doch wer soll es glauben, wenn der Dr. und Stargast der Horrorshow zu den Zuschauern spricht und nicht etwa jemand vom Team, wo das ganze dann auch ein wenig glaubwürdiger herüber kommt.

 

Immerhin bekommt man ein wenig Blut zu sehen. Die Morde passieren eigentlich weitestgehend nur im Off, aber man bekommt dann immer das Resultat zu sehen (was stellenweise gar nicht mal schlecht ist). Das kann den Film natürlich auch nicht mehr retten. Es ist schade, dass man nicht etwas neues ausprobiert und auch nicht etwas innovativer ist. Wer den Film dennoch in den Player legt, dem sei geraten, dass man sich diesen mit einigen Bierchen und am besten noch mit ein paar Kumpels anschaut.

 

 

Wertung: 4,5 / 10

 

 

 

  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading