Navy Seals vs. Zombies

Als der Kontakt zum Vizepräsidenten Bentley (Rick Fox) abreißt, schlagen die Sicherheitskräfte Alarm: Code Red! Bei seinem Besuch in Baton Rouge muss etwas Schlimmes vorgefallen sein. Auf dem sonst so friedlichen Boden der Hauptstadt von Louisiana tobt ein regelrechter Krieg, wie die Überwachungskameras offenbaren: Der zweitwichtigste Mann der USA ist gefangen im wachsenden Chaos rebellierender Horden. Dort muss er schnellstens und möglichst unversehrt herausgeholt werden. Nur die Besten werden mit dieser wichtigen Aufgabe betraut: Navy Seals (u. a. Ed Quinn). Doch mit dem, was sie in der Stadt im Süden vorfinden, haben die hervorragend ausgebildeten und knallharten Männer der Spezialeinheit nicht gerechnet. Ihre Gegner sind menschenfressende Zombies, die zu allem Überfluss auch noch Superkräfte besitzen zu scheinen…


Das Zombiefilme derzeit ja populär sind, ist ja unlängst bekannt. Nur was kann man den Zuschauern noch neues bieten? Scheinbar kam dann bei einem Brainstorming der Produzenten genau das heraus, dass man doch ein paar Navy Seals gegen eben diese kämpfen lassen sollte. Das klingt auf der einen Seite nach extrem viel Spaß (immerhin ist die Einheit eine der härtesten der Welt – was somit mit einem hohen Bodycount zu rechnen ist), andererseits ist es auch wieder ein wenig abgedroschen!

Es wird damit geworben, dass es sich hierbei um echte Navy Seals handelt! Ok im Kampf ist das sicherlich förderlich, aber ob sie auch Schauspiel können? Wobei das müssen sie gar nicht. Sie ziehen einfach ihr Ding durch und befolgen das, was man ihnen befiehlt. Derjenige der die Kommandos verteilt ist ein altbekanntes Gesicht, das man vor allem in den 80er Jahren gerne gesehen hat. Mit Michael Dudikoff (American Fighter Reihe) füllt er die Position recht gut aus.

In Sachen Action kann man eigentlich nicht meckern, eher dass es sich hierbei um einem C-Film handelt, dem man ein paar ganz schlechte Effekte verpasst hat. Diese sehen leider total billig aus und auch wenn man bei solchen Filmen oft keine Logik findet, sucht man diese stellenweise auch vergebens. Warum die Seuche ausgebrochen und was es damit auf sich hat, wird einem auch nicht gesagt. Sie ist einfach da und die Seals haben den Auftrag bekommen den Vizepräsidenten zu retten. Also alles in allem eigentlich genau das was man erwartet, nur eben nicht auf „hohem Niveau“.

Wertung: 5 / 10


Mit freundlicher Unterstützung von

  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading