Die Leiche der Anna Fritz



Originaltitel: El Cadaver de Anna Fritz
Herstellung: Spanien 2015
Regie: Hèctor Hernández Vicens
Darsteller: Albert Carbó, Alba Ribas, Cristian Valencia
Laufzeit: 76 Minuten
Freigabe: FSK 16





Inhalt :

Spaniens größter Filmstar Anna Fritz (Alba Ribas) wird plötzlich tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden. Sie gehörte zu den begehrtesten Frauen des Landes und die Trauer über ihren Verlust ist bei Fans groß. Der Körper der Verstorbenen wird in der Leichenhalle des Hospitals aufbewahrt, in dem Pau (Albert Carbó) arbeitet. Der junge Mann ist schüchtern und fasziniert von den sterblichen Überresten der Berühmtheit, die auch im Tod nichts an ihrer Schönheit eingebüßt hat. Einen Blick auf den Leichnam wollen sich auch Paus angetrunkene Freunde Ivan (Cristian Valencia) und Javi (Bernat Saumell) nicht entgehen lassen. Also führt der Krankenhausangestellte die beiden zu ihr. Als sie die Tote schließlich vor sich haben, reicht ihnen das nicht. Sie überschreiten eine Grenze… und plötzlich schlägt Anna ihre Augen auf.

SplatGore´s Meinung :

Wenn sein Kumpel in einer Leichenhalle arbeitet und darin der größte nationale Star liegt, dann ist doch die Versuchung recht groß einen Blick darauf zu werfen. Vor allem wenn die Person noch nackt ist. Das man sich aber an einer Leiche vergeht, darauf werden wohl nur die wenigsten kommen. Auch dann, wenn man schon vorgeglüht hat und sich auch eine Line gezogen hat. Aber da es immer mal Ausnahmen gibt und es keiner sonst mitbekommt, passiert genau das.

Anfangs war alles nur ein Spaß, doch dann schaukeln sich die Freunde gegenseitig hoch, bis der nächste die Hosen runter lässt. Doch dann passiert das, was niemand ahnt. Die Leiche öffnet die Augen und ist auf einmal quick lebendig und bekommt fortan alles mit. Was nun? Für den einen ist es klar, dass man Hilfe ruft, aber die beiden Freunde die sich an ihr vergangen haben, wollen das nicht. Sie haben Angst im Knast zu landen für das, was sie getan haben. So schmieden sie einen Plan, wie sie die Sache aus der Welt schaffen. Vermisst man jemanden, der eigentlich schon tot ist, oder ruft man Hilfe und hofft darauf, dass sie nichts sagt? Ein kleines Psycho Spiel beginnt….

Der Kadaver der Anna Fritz ist wirklich ein außergewöhnlicher Film. Die Freunde kommen von einer extrem Situation in die nächste. Es ist wirklich interessant, in welche Richtung der Film geht. Man fragt sich selbst, wie das ganze ausgehen wird. Die Laufzeit von nur 77 Minuten ist bei dem Film genau richtig. Man kommt hier schnell zum Punkt und zieht nicht alles unnötig in die Länge. Der Film wird flüssig erzählt und man kommt von einem Höhepunkt zum nächsten. Für einen kurzweiligen und makaberen Filmabend ist der Film bestens geeignet.

7 / 10



Mit freundlicher Unterstützung von http://www.capelight.de/


Die Blu-Ray:

Anbieter: Capelight
Verpackungt: Amaray im Schuber
Sprache: Deutsch, Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel: Deutsch


{youtube}UnkZvdsI37o{/youtube}



Screenshots

















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading