Tamara





Originaltitel: Tamara
Herstellung: USA 2005
Regie: Jeremy Haft
Darsteller: Matthew Marsden, Chad Faust, Gil Hacohen, Claudette Mink
Laufzeit: 98 Minuten
Freigabe: FSK 16





Inhalt

Der Tod ist sexy! Zumindest wenn er in Gestalt von "Tamara" daher kommt, der blutigen Teen-Slasher-Schöpfung der Macher von "Final Destination". Als graue Highschool- Maus hat das Mädchen noch wenig zu melden, weder bei ihren Mitschülern noch bei ihrem geliebten Englischlehrer. Dann aber fällt sie einem tödlichen Streich zum Opfer und erscheint als verführerisch mordende Wiedergängerin auf der Bildfläche, um Rache zu üben. Dank übernatürlicher Kräfte erhöhen sich Sterblichkeitsrate und Gorefaktor an der Highschool deshalb drastisch. Aber wer würde nicht gerne einem Vamp wie Tamara zum Opfer fallen?

SplatGore´s Meinung

Teenie Slasher der nur bedingt überzeugen kann. Ein Mauerblümchen das von jedem missachtet wird ist in ihrem Lehrer verliebt und will versuchen mit Magie ihn für sich gewinnen zu können. Als dies misslingt und ein paar ihrer Schulkameraden ihr noch einen Streich spielen und ein Unfall passiert wird auf einmal alles anders für Tamara. Der Zauber gelingt halbwegs und sie kann jeden der sich ihr in den Weg stellt ausschalten, bzw kontrollieren. Ist leider kein Film wo man sagen kann, das man ihn gesehen haben muss, aber wenn sich der Film mal in den DVD Player verirrt, oder man nix besseres zur Hand hat, kann man ihn sich schon mal anschauen. Er hat ein paar Klasse Szenen drin, aber im großen und ganzen ist der Film mehr Durschnitt.

Wertung: 5,5 / 10




Die DVD

Anbieter: KOCH Media Deutschland GmbH
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch: DTS ES,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch
Extras:


  • Kapitel- / Szenenanwahl

  • Animiertes DVD-Menü

  • DVD-Menü mit Soundeffekten

  • Trailer









Screenshots
















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading