Interviews

Clarke, Noel





Interview mit Noel Clarke vom 26.10.12 anlässlich des DVD und Blu-Ray Start von Storage24 in der Hauptrolle mit Noel!


Wie kamst du zum Film?

Ich bin zum Film gekommen weil ich es schon immer wollte und es war eines der Dinge, die wie meine wahnsinnige Leidenschaft war. Ich liebte Filme und arbeitete in einem Fitnessstudio und traf dort einen Regisseur. Er sah etwas in mir und stellte mich für das Projekt ein und so bin ich zum Film gekommen.




Was ist deine Rolle in Storage 24?

In Storage 24 spiele ich Charlie, den Anführer. Er ist ein schwacher Mann, der gewillt ist seine innere Stärke zu finden und ein Held zu werden. Das weiß er, wir wissen wie er sein muss und das ist es, was er während der gesamten Reise tut. Er durchgeht eine massive Reise im Film und wird der Mann der er sein sollte. Und ein Mann der es alleine durchstehen kann und das ist genau das, was wir in dem Film sehen. Ein Kerl, der von A nach B hätte gehen können und wir als normale Männer konnten ihm auf diese Reise folgen und ich denke, dass wir das wunderbar erreicht haben.


Welche Film oder TV Rolle von dir hat dir am besten gefallen?

Adulthood war etwas, was ich wirklich geliebt habe. Streets of London 2 heisst es in Deutschland, der wirklich intensiv war und ich musste den Charakter so lenken, damit er auf eine große Reise der Erlösung gehen kann, die wirklich groß war. Und natürlich Storage24 wo er zu einem Mann wird. Das sind wahrscheinlich meine beiden Lieblingsrollen meiner eigenen Filme, aber im allgemeinen mag ich sie alle.






Welche Rolle hast du bei Star Trek into Darkness und wie sehr freust du dich dabei zu sein?

Die Rolle in Star Trek war erstaunlich, ich hatte so eine tolle Zeit. JJ Abrams hat so ein enormes Wesen als Mensch und ich genoss meine Rolle enorm und ich freue mich schon auf den Film Coming Out und das ist alles, was ich wirklich sagen kann. Danke der Nachfrage.



Gibt es ein Regisseur mit dem du gerne einmal arbeiten würdest?

Es gibt viele Regisseure die ich bewundere. Ein Filmmacher zu sein mag ich irgendwie, da ich so viele Filme gesehen sah und viele Menschen, die wirklich irgendwie, die mein Interesse haben und mich inspirieren. Quentin Tarantino ist jemand, von dem ich begeistert bin ich hoffe, dass ich eines Tages die Chance habe, mit ihm zu arbeiten.




Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Pläne für die Zukunft sind natürlich nur weiter zu arbeiten und was Sie als nächstes sehen werden, sind ein paar Jobs die ich als Schauspieler habe und wiederum sehr unterschiedlich sind. Aber ich kann nicht wirklich darüber reden. Und ich bin dabei eine Regiearbeit einzureichen für ein oder zwei Jobs, mit viel mehr Genre Zeug, aber Dinge, die wirklich auf eine neue Ebene kommen und hoffentlich werden wir nächstes Jahr sehen, was ich getan habe.

( 0 / 0 votes)
  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading